Professur Elektronische Bauelemente und Integrierte Schaltungen

TU Dresden »  Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik » Institut für Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik  English
 
 Home 
 Aktuelles 
 Forschung 
 Lehre 
 Mitarbeiter 
 Tagungen 
 Stellenangebote  
 Publikationen
  

Nichtphysikalisches Wahlpflichtmodul
Nebenfach "Elektronik" für den Bachelorstudiengang Physik


Dr.-Ing. J. Herricht
Institut für Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik



Lehrveranstaltungen Wintersemester 2021/2022

VeranstaltungBeginnRaumTagZeitDauerUnterlagen
VorlesungWintersemester 2021-Montag2. DS1DSSkript und Videos
Vorlesung--Mittwoch2.DS1DS
Vorlesung--Donnerstag2.DS1DS
Übung- -Montag2. DS1DS Übungsaufgaben und Formelsammlung

Registrieren Sie sich bitte über die Einschreibung des Opal Bildungsportals. Nach der Registrierung erhalten Sie per Email die Zugangsinformation (Nutzername und Passwort) für die ausgewählte Lehrveranstaltung.

Hinweise zum Praktikum

  • Es müssen nur die Versuche ST1, ST4, ST5 und ST7 durchgeführt werden!
  • Alle weiteren Hinweise zur Einschreibung, Vorbereitung und Durchführung finden Sie unter
    Praktikum
Zielgruppe:

Studenten der Fachrichtung Physik

Inhalte des Nebenfachs Elektronik:

  • Einführung
  • Berechnungsmethoden elektrischer Netzwerke
  • Komplexe Netzwerkberechnung
  • Physikalische Grundlagen
  • pn-Übergang
  • Diode
  • Bipolartransistor
  • MOS-Transistor
  • Analoge Schaltungstechnik
  • Digitale Schaltungstechnik

Qualifikationsziele:

Die Studierenden besitzen die Fähigkeit:

  • Grundkenntnisse über den Aufbau sowie die elektrischen Eigenschaften und Anwendungsgebiete der wichtigsten Halbleiterbauelemente zu verstehen.
  • auf Basis vereinfachter Beschreibungen der Transportmechanismen in Halbleitern die grundlegende Funktionsweise und die elektrischen Eigenschaften der wichtigsten Halbleiterbauelemente sowie deren Modelle und deren Gültigskeitsgrenzen zu verstehen.
  • die Grundlagen analoger und digitaler Schaltungen zu verstehen, sowie den Unterschied zwischen Groß- und Kleinsignalverhalten erklären zu können.
  • einfache Grundschaltungen mit Bipolartransistoren, Operationsverstärkern etc. zu dimensionieren und deren Funktionsweise zu erklären.

Skript, Übungsaufgaben und Formelsammlung:

  • Zu der Lehrveranstaltung "Elektronik" wird ein Skript angeboten.
  • Der Inhalt des Moduls wird am Ende des Semesters in Form einer Klausurarbeit (180min) geprüft,
    die im wesentlichen aus Rechenaufgaben besteht. Zur Klausurarbeit sind die Vorlesungsunterlagen, einschließlich eigener Mitschriften zugelassen.

  • In den Übungen der Lehrveranstaltung "Elektronik" wird der Stoff der Vorlesung vertieft.
  • Zum besseren Verständnis der elektronischen Schaltungen, wird die Simulation der Lehrbeispiele und Übungsaufgaben (soweit möglich) mit spice-basierenden Simulationsprogrammen von z.B. Texas Instruments (TI) oder Linear Technology (LT) empfohlen.
    Mehr dazu finden Sie unter:
    www.linear.com/designtools/software



L.Hofmann
01. April 2021