tu-dresden


  Professur


  Lehre


  Forschung


  Interna


Themen für Studien- und Diplomarbeiten

Der Lehrstuhl Grundlagen der Elektrotechnik bietet derzeit folgende Themen für studentische Arbeiten an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. phil. nat. Ronald Tetzlaff bzw. die unten stehenden Ansprechpartner.

NEU: EEG-Signalanalyse

Extraktion von biologischen Rhythmen aus dem Elektroenzephalogramm (EEG)

Thema für die Studienarbeit (pdf)

An der Professur für Grundlagen der Elektrotechnik werden unter anderem Verfahren zur Vorhersage epileptischer Anfälle entwickelt. Epilepsie ist eine Erkrankung des zentralen Nervensystems, von der ca. 1 % der Weltbevölkerung betroffen sind. Davon sind 20 % bis 30 % nicht mit Antiepileptika behandelbar. Die für diese Betroffenen hohe physische und psychische Belastung könnte durch eine Vorhersage der Anfälle gemindert werden.
Die bisher am Lehrstuhl entwickelten Methoden zur Anfallsvorhersage sollen hinsichtlich ihrer Sensitivität und Spezifität verbessert werden. Dies soll durch eine Berücksichtigung bei der Prädiktion der sich im EEG widerspiegelnden natürlichen zirkadianen und ultradianen Rhythmen (z.B.: 24-Stunden-Rhythmus und Schlafphasenzyklus) erfolgen.
Im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit sollen Methoden zur Extraktion von biologischen Rhythmen aus dem EEG entwickelt werden.

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Katja Mühlberg

© TU-Dresden / Lehrstuhl für Grundlagen der Elektrotechnik